Hinweis:

Um die Funktionen dieser Webseite problemlos nutzen zu können und für die Verbesserung unseres Angebotes verwenden wir Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklärst du dich / erklären Sie sich damit einverstanden.

 

Portal zwangsheirat.de

Gedicht: Du darfst lieben!

Verzage nicht! Denn selbst in größter Not,
Vergiss nie, Liebe ist das höchste Gebot.
Sie ist wie Wasser und Brot
Grundbausteine für ein festes Fundament,
Dass dir Kraft gibt und dich hält.

Verzage nicht! Denn selbst in größter Not,
Vergiss nie, Liebe ist das höchste Gebot.
Sie ist wie Wasser und Brot
Grundbausteine für ein festes Fundament,
Dass dir Kraft gibt und dich hält.

Das macht das Leben erst lebenswert in dieser ungerechten Welt.
Denn Liebe wird nicht von Eltern bestellt
nach Liebe muss gesucht werden, und zwar von jedem selbst!
Dabei ist es unwichtig wer schlechtes von deiner Liebe hält.

Manch ein Mensch legt in deinen Weg einen Stein,
doch vergiss nie, das Recht auf Liebe ist allein dein.

Ich tu es nur gut mit dir meinen,
also Schluss mit dem Weinen
denn du hast Glück du lebst in Deutschland!
Also nimm dein Schicksal in die Hand,
denn man wird dir helfen - in diesem Land.

 

                Gedicht von einem Paar, das vor Zwangsheirat geflohen ist!