Hinweis:

Um die Funktionen dieser Webseite problemlos nutzen zu können und für die Verbesserung unseres Angebotes verwenden wir Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklärst du dich / erklären Sie sich damit einverstanden.

 

Unbedingt ansehen: Die berührende Geschichte von Cennet Krischak, die sich aus einer Zwangsehe befreite

Am 13. März dieses Jahres hat Cennet Krischak ihre Geschichte in der Reihe „SWR1 Leute“ erzählt. Mit ruhiger Stimme und äußerlich sehr gefasst hat sie Unglaubliches berichtet: mit 13 Jahren zwangsverheiratet, mit 14 Mutter und Alleinverdienerin, da ihr (Ex-)Mann aufgrund eines ungesicherten Aufenthalts nicht arbeiten durfte; ständige Kontrolle und Isolierung. Nach mehreren Selbstmordversuchen hat sie es schließlich geschafft, sich von ihrem damaligen Mann zu trennen und sich eigenständig eine Karriere aufzubauen. Der Mut und die Kraft dieser Frau sind unglaublich inspirierend! Viel zu selten haben (ehemalige) Betroffene von Zwangsheirat und Gewalt im Namen der Ehre die Möglichkeit, selbst von ihren Erfahrungen zu berichten. Daher ist dieses Video von 30 Minuten absolut sehenswert!

Stand: 04/2020